Wir leben Fußball.

Neue Spielformen im Kinderfußball

Leuchtende Kinderaugen, Spaß am Fußball und dazu die Verbesserung der individuellen Fähigkeiten - das sind die Ziele, die mit den neuen Spielformen in den Altersklassen U 6 bis U 11 verfolgt werden. Für die Kinderfußball-Festivals haben wir mit dem Unternehmen "Coerver Coaching" einen passenden Unterstützer finden können.

Im Kern sehen die Spielformen kleinere Mannschaftsgrößen auf kleineren Spielfeldern vor. So wird in der G-Jugend im 2-gegen-2 oder 3-gegen-3 auf vier Minitore gespielt. In der F-Jugend wird das 3-gegen-3 empfohlen, ehe in der E-Jugend zum 5-gegen-5 und mit Kleinfeldtoren und Torhütern übergegangen wird. Auf Meisterschaftsrunden wird verzichtet. Stattdessen sind Turniere mit mehreren Mannschaften und Spielfeldern vorgesehen. Diese Turniere werden in unserem Landkreis als Festivals ausgetragen.

Alle Informationen rund um das Thema Kinderfußball findet ihr in unserem Downloadcenter.

Erklärvideo Kinderfußball: So funktionieren die neuen Spielformen

FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Spielformen im Kinderfußball
Weitere Fragen und Antworten sind auf DFB.de zu finden

Einen Leitfaden für die Umsetzung der neuen Spielformen ist im Booklet "Spielformen im Kinderfußball" zu finden.

Informationen auf der Homepage des Sächsischen Fußball-Verbandes

Ansprechpartner:

 

Christian Colceag

Christian Colceag
Verantwortlicher Kinderfußball

Tel: 017673869717
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

/ Unsere Partner
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.