Urlaub Einzelrichter KL B, 1. KK & Staffelleiter KOL

Der Einzelrichter des Sportgerichts, Ronny Köhler, befindet sich in der Zeit vom 04.09. - 19.09.2021 im Urlaub. Als Vertretung fungiert der Vorsitzende des Sportgerichtes, Nils Fiedler. Der Staffelleiter der Kreisoberliga, Gerald Socha, befindet sich in der Zeit vom 05.09. - 18.09.2021 im Urlaub. Als Vertretung fungiert der Vorsitzende des Spielausschusses, Jansen Kraft. 31.08.2021

U18-Wahl im Landkreis gestartet

Am 26. September wählen die Großen, der Nachwuchs kann ab sofort abstimmen: Der Jugendring Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hat unter dem Motto "Jung und (un)politisch? Nutze deine Superkraft!" die Regionalkoordination der U18-Wahl im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge übernommen. Die U18-Wahl findet bundesweit am 17.09. statt und ermöglicht es Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren, symbolisch ihren Stimmzettel abzugeben und sich auf diese Weise zu äußern und zu beteiligen. In einem begrenzten Zeitraum stehen vorab für die Stimmabgabe Wahllokale bereit. Im Sport wie in der Gesellschaft geht nichts ohne Engagement, Partizipation und die Übernahme von Verantwortung. Auf Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen werden Grundprinzipien des Miteinanders eingeübt, die auch außerhalb der Vereinslandschaft wichtig sind. Der Kreisverband Fußball Sächsische Schweiz-Osterzgebirge beteiligt sich mit einem Wahllokal an der diesjährigen U18-Wahl

Staffeleinteilungen Herren/Frauen online

Der Kreisverband Fußball hat die Staffeleinteilungen der Herren und Frauen für die Saison 2021/22 beschlossen. Der Interessensbekundung zum Aufstieg konnte beim SV Hermsdorf (KL B) sowie bei der BSG Stahl Altenberg und dem TSV Kreischa (KL A) entsprochen werden. Staffeleinteilung-Herren-KVFSOE-Stand-01.07.21-1Herunterladen Diese platzierten sich gemäß Spielordnung Art. 49 (1) auf einem der ersten drei Plätze, waren damit grundsätzlich aufstiegsberechtigt und stellten entsprechende Anträge gem. Vorstandsbeschluss vom 20.04.2021. Herzlich Willkommen heißen wir die Teams vom VfL Pirna-Copitz IV. und die zweite Mannschaft des TSV Seifersdorf. In der Frauen-Freizeitliga des Kreisverbandes Fußball meldeten wie im vergangenen acht Mannschaften. Damit findet die erfolgreiche Neugründung der kreisinternen Liga ihre Fortsetzung. In den Stadtverband Dresden zurück gehen die Damen des Serkowitzer FSV III., die im vergangenen Jahr im KVF SOE mitspielten.

SFV-Relegation: zwei Kreisteams wollen hoch

Der Sächsische Fußball-Verband hat die Modalitäten zum Aufstieg in der Herren-Oberliga bzw. Herren-Landesklasse festgelegt. In beiden Runden sind Vereine aus dem KVF SOE vertreten. Herren-Oberliga Der SC Freital trifft als Tabellenerster der abgebrochenen Landesliga-Saison im Relegationsspiel auf den FSV Budissa Bautzen. Angepfiffen wird das Spiel am 26. Juni um 15 Uhr auf der Sportanlage in Dresden-Weißig. Eintrittskarten können täglich ab 15 Uhr im Vereinsheim "Zum Elfer" im Johannes-Mey-Stadion bzw. ab 16 Uhr im "Sportecho" im Stadion am Burgwartsberg erworben werden. Herren-Landesklasse Bis zum Meldeschluss haben mit dem TuS Weinböhla und dem FSV Treuen zwei Teams ihren Rückzug aus der Herren-Landesklasse erklärt. Es sind somit zwei Startplätze für Nachrücker frei. Parallel lagen bis zum maßgeblichen Meldetermin folgende Aufstiegsmeldungen der Kreis-/Stadtverbände vor: Sächsische Schweiz-Osterzgebirge: 1. FC Pirna Erzgebirge: SV

Herren-Starttermine 2021/22 fix!

Das KVF-Präsidium hat sich auf Vorschlag des Spielausschusses auf Starttermine für die neue Saison verständigt. Im Herrenbereich beginnt das Spieljahr mit der 1. Hauptrunde im TEAMBRO-Kreispokal am 14./15. August, voraussichtlich am Wochenende zuvor startet der Sachsenpokal. Der 1. Ligaspieltag ist für den 21./22. August terminiert. Der vollständige Rahmenterminplan sowie die Staffeleinteilungen können erst nach Meldeschluss (30.6.) veröffentlicht werden. Terminierungen für den Nachwuchsbereich erfolgen nach Bekanntgabe der Startdaten des Sächsisches Fußballverbandes, der Plan für die Frauen-Kreisliga wird ebenfalls in den kommenden Wochen veröffentlicht. Bei Anfragen zur Staffel- und Terminplanung bitten wir die zuständigen Ausschussvorsitzenden bzw. Staffelleiter zu kontaktieren. 16.06.2021

Sparkassen-Kreispokal startet wieder

Aufgrund der sich aktuell verbessernden Corona-Situation hat der KVF beschlossen, auch den Sparkassen-Kreispokal im Nachwuchsbereich - vorbehaltlich der weiteren Entwicklung - wieder aufzunehmen und noch vor dem Ferienbeginn sportlich zu beenden. Damit der Höhepunkt zum Saisonabschluss auch im Juniorenbereich organisatorisch erfolgreich verläuft, wurden die Spieltermine angepasst. Auf einen Turnierwettbewerb soll dabei aufgrund der bislang geltenden Verordnungslage (Kontaktsport bis 30 Personen) vorsorglich verzichtet werden. Die Endspiele im Sparkassen-Kreispokal finden für die A-, B- und C-Junioren am 3. Juli 2021, für die D-, E- und F-Junioren am 18. Juli 2021 statt. Ausrichterverein ist jeweils der SC Freital. Alle weiteren Spieltermine im Überblick: A-Junioren Halbfinale: 26./27. Juni 2021Finale: 3. Juli 2021 B-Junioren Halbfinale 26./27. Juni 2021Finale: 3. Juli 2021 C-Junioren Achtelfinale: 17. Juni 2021, 17:30 Uhr (1 Spiel ausstehend, Mannschaften haben zugestimmt)Viertelfinale:

SGD und KVF starten „Dynamo Trainer-Akademie“

Aufgestiegen und trotzdem ganz nah bei der Basis: Sechs sächsische Kreis- und Stadtfußballverbände starten gemeinsam mit der SG Dynamo Dresden die „Dynamo Trainer-Akademie“. Mit dabei sind neben den Initiativpartnern SG Dynamo Dresden und dem Kreisverband Fußball Sächsische Schweiz-Osterzgebirge auch die Fußballverbände aus Mittelsachsen, Meißen, Dresden, Görlitz und der Westlausitz. Ziel der „Dynamo Trainer-Akademie“ ist die praxisnahe Qualifizierung von Übungsleiterinnen und Übungsleitern im Amateurfußball, insbesondere im Juniorenbereich. Zudem sollen Einblicke in die Arbeit eines Nachwuchsleistungszentrums gegeben und Erfahrungswissen aus erster Hand vermittelt werden. „Das dynamische Engagement für den Fußball an der Basis freut uns sehr. Mit der SGD identifizieren sich neben unseren jüngsten Sportlern auch zahlreiche Übungsleiter, die ab sofort ihr Wissen in der „Dynamo Trainer-Akademie“ erweitern können. Mein Dank gilt Jan Seifert

Erinnerung: Meldetermin 15.05.2021

Der Kreisverband möchte alle Mitgliedsvereine an die folgenden Meldetermine erinnern. Die Meldungen sind bitte per E-Mail an die Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@kvfsoe.de) zu richten.Bis 15. Mai 2021:- Vereine von Mannschaften, die Interesse am Aufstieg in eine SFV-Spielklasse anzeigen wollen (vgl. 3.2)- Vereine von Mannschaften, die Interesse am Aufstieg in eine KVF-Spielklasse anzeigen wollen (vgl. 3.5)- Vereine von Mannschaften, die Verzicht auf eineweitere Teilnahmeam Kreispokalwettbewerb 2020/2021 anzeigen wollen (vgl. 9) Bis 15. Juni 2021:- Vereine von Mannschaften, die in die nächstniedrigere Spielklasse oder tiefer absteigen wollen (vgl. 3.4) 07.05.2021

SFV beendet Saison

Der Sächsische Fußball-Verband hat am Samstag beschlossen, dass die Saison 2020/21 nicht fortgesetzt wird. Beschlossen wurde auch, dass für die Spielklassen und Staffeln kein Abschlussstand festgestellt wird. Für den aktuellen Staffelersten und Kreisvertreter der Sachsenliga, SC Freital, ginge es nach aktuellem Stand in die Aufstiegsrelegation zur Herren-Oberliga gegen den FSV Budissa Bautzen e.V., bei nicht-fristgerechter Durchführung (30.06.) entschiede das Los. Für weitere Informationen bitten wir die Meldungen des Landesverbandes zu beachten.Der KVF-Vorstand wird eigene Regelungen in seiner Sitzung am kommenden Dienstag beschließen.

Ab 8. März: Fußball eingeschränkt möglich

Ab Montag rollt der Ball wieder: Wie der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am Sonntag mitteilte, ist Sport auf Außenanlagen gemäß Corona-Schutzverordnung des Freistaates ab 8. März wieder möglich. +++UPDATE+++ Aufgrund von Rückfragen wird darauf hingewiesen, dass es hierbei explizit um kontaktfreie Übungen geht, bspw. Konditions-, Koordinations- oder Stabitraining. Keine Neuerungen gibt es bei der Nutzung von Innensportanlagen oder Umkleidekabinen. Der KVF empfiehlt, dass alle teilnehmenden Kinder bereits umgezogen zum Trainingsort kommen. Bei Rückfragen steht die KVF-Geschäftsstelle gern zur Verfügung.