KVF plant Funino-Wettbewerb

Viele Ballkontakte, kleine Gruppen und jede Menge Spaß: Nachdem der KVF SOE auf der letzten Nachwuchsleiter-Sitzung mit den Vereinen zur neuen Spielform ins Gespräch kam, soll zur kommenden Saison erstmalig eine Wettbewerbsserie organisiert werden. Der Jugendausschuss hat dafür einen Antrag an das Präsidium gerichtet, welches die Einführung von jeweils fünf Turnieren bei den G-, F- und E-Junioren für das Spieljahr 2020/21 vorsieht. Damit greift der Kreisverband den Wunsch einiger Vereine auf, die sich an dieser Spielform bereits erfolgreich ausprobiert haben. Das Angebot richtet sich an alle Vereine und stellt eine Ergänzung zum regulären Spielbetrieb dar. Eine Teilnahme an beiden Wettbewerben ist hierbei möglich. Die Anmeldungen zu den Funino-Turnieren wird unabhängig vom aktuellen Meldefenster für die Liga erfolgen. Über Näheres informiert der KVF

Corona-Aktion: Sendet eure Beiträge!

Der Kreisverband Fußball erarbeitet sein halbjährliches Mitteilungsblatt, in welchem auch Vereinsaktionen Platz finden sollen. Viele Vereine haben sich in der spielfreien Zeit Tolles einfallen lassen und kreative Aktionen gestartet, um die Wartezeit für große und kleine Fußballer zu überbrücken. Online-Aktionen, Trainingswettbewerbe zu Hause etc. - wir möchten euren Beitrag sichtbar machen. Schickt uns dafür ein paar Zeilen, gern mit Bildern oder einen Link mit einer kurzen Beschreibung. Sendet eure Beiträge noch bis 14. Juni an geschaeftsstelle@kvfsoe.de. 26.05.20

Digitaler Stammtisch mit Kati Hille

Der Kreisverband Fußball lädt alle Vereine und Abteilungen am Donnerstag, dem 4. Juni, 19 Uhr, zu seinem nächsten Stammtisch sein. Dieser wird erstmalig digital stattfinden: Interessierte können sich bis 1. Juni über geschaeftsstelle@kvfsoe.de unter Nennung ihres Vereins anmelden und erhalten einen Teilnahmelink zur Videokonferenz. Zu Gast ist die Beigeordnete des Landkreises für Gesundheit und Soziales, Kati Hille. Sie wird kurz über die aktuellen Entwicklungen informieren und steht den Vereinsvertretern dann Rede und Antwort. Anschließend informiert der KVF über Neuigkeiten im Kreisspielbetrieb, die Verfahrensweise sowie Beschlüsse zur aktuellen Spielzeit und gibt einen Ausblick auf die kommende Saison. Die Teilnehmerzahl ist zunächst auf 20 Personen begrenzt.

SFV und KVF beschließen Ordnungsänderungen

Update: Der Kreisverband Fußball hat folgende Fesftlegungen getroffen. Dort wo der KVF keine anderen Festlegungen getroffen hat, gelten die Bestimmungen des Sächsischen Fußball Verbandes. Die Festlegungen gelten für den Herren- wie auch für den Nachwuchsbereich.Jene Vereine von Mannschaften, die eine Möglichkeit zum Aufstieg in eine höhere Spielklasse wahrnehmen möchten oder auf die Spielklasse verzichten (Mannschaftsrückzug), sind verpflichtet, bis zum 15.06.2020 eine entsprechende, unwiderrufliche Erklärung an die Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@kvfsoe.de) abzugeben.Die Zweitplatzierten der einzelnen Staffeln melden bitte auch ihre Aufstiegswilligkeit bis zum 15.06.2020, falls der Erstplatzierte nicht aufsteigen möchte.Im Fall von Mannschaftsrückzügen wird es keinen zusätzlichen Aufsteiger geben. Die Staffeln werden so wie gemeldet gebildet. Grundlage für die Meldung der Aufsteiger im Herrenbereich ist diese PDF-Datei. Der SFV-Vorstand hat die Ordnungsänderungen beschlossen, die im Zuge der

Informationen zur Nutzung von Außensportanlagen

Wir möchten hiermit auf die aktuellen Informationen des Sächsischen Fußballverbandes hinweisen. Mehr dazu.... Vor allem zur, seit dem 04.05.2020, geltenden Nutzung von Außensportanlagen ist folgendes für die Vereine sehr interessant: Die Mitglieder der Sächsischen Staatsregierung haben sich bei ihrer Kabinettssitzung am 30. April 2020 darauf verständigt, die Nutzung von Außensportanlagen für Sportvereine ab dem 4. Mai 2020 wieder zuzulassen. Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller sagt dazu: „Wir schließen keine Sportarten aus, machen aber zur Bedingung, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern ebenso einzuhalten ist wie die geltenden Hygienevorschriften. Auch beim Training an der frischen Luft müssen wir uns stets bewusst sein, dass wir uns nach wie vor einem Infektionsrisiko aussetzen. Unsere Sportlerinnen und Sportler sehnen sich danach, ihr Training zum Teil wieder aufnehmen

KVFSOE verschenkt Büromöbel

In unserer Geschäftsstelle warten einige Büromöbel auf einen neuen Besitzer. Die Möbel können kostenlos abgeholt werden. Massiver Schreibtisch mit Schubfächern (80cmx160cmx72cm) Schreibtisch (80cmx120cmx75cm) mit kleinem Schränkchen (59cmx43cmx53cm) Falls Interesse besteht, bitten wir um eine Reservierung und eine Terminfestsetzung zur Abholung. Die Abholung der Möbel ist bis zum 27.03.20 immer freitags von 9:30 Uhr - 18:00 Uhr möglich. Erreichbar sind wir unter geschaeftsstelle@kvfsoe.de

1. KVFSOE-G-Junioren Funino Festival

Unter dem Motto "Mehr Spaß, Mehr Action, Mehr Fußball" findet am 05.04.20 das 1. KVFSOE-G-Junioren Funino Festival in Reinhardtsgrimma statt. Gespielt wird Funino auf einem etwa 32 x 25 Meter großen Feld mit vier Minitoren und zwei 3er-Teams. Tore können nur innerhalb der 6-Meter Torschusszone erzielt werden. Die Kinder bekommen mehr Ballkontakte und haben vielfältige Möglichkeiten ein Tor zu erzielen. Dies bietet sehr viel Action und steigert den Spaß am Spiel. Weitere Informationen zum Festival gibt es hier.

Halbzeittagung der Kreisoberliga-Schiedsrichter und Beobachter

Am 09.02.2020 fanden sich die Schiedsrichter der Kreisoberliga und die SR-Beobachter des KVFSOE zur alljährigen Halbzeittagung in den Räumlichkeiten des Hainberger SV ein. Nach der Eröffnung durch Philipp Jacob stand für die SR der obligatorische Regeltest auf dem Programm, der unmittelbar danach gemeinsam ausgewertet wurde. Währenddessen werteten die Beobachter die 1. Halbserie aus. Als dies zügig vonstattengegangen war, tauschten sich die SR über aktuelle Probleme aus Sicht des SR-Ausschusses und der SR aus. Anschließend referierte Regionalligabeobachter Harald Schenk vor SR und Beobachtern über die Verhaltensregeln eines SR. In seiner gewohnt authentischen Art gab er uns hilfreiche Tipps und Ratschläge unter anderem zu den Themen „Automatisieren“, „Freu dich nie zu früh“ und „Immer draufbleiben“. Diese wurden jeweils anhand kurzer Videoszenen demonstriert und gemeinsam besprochen. Unmittelbar nach dem Mittagessen führten die Beobachter einen Konformitätstest