Staffeleinteilungen Herren/Frauen online

Der Kreisverband Fußball hat die Staffeleinteilungen der Herren und Frauen für die Saison 2021/22 beschlossen. Der Interessensbekundung zum Aufstieg konnte beim SV Hermsdorf (KL B) sowie bei der BSG Stahl Altenberg und dem TSV Kreischa (KL A) entsprochen werden. Staffeleinteilung-Herren-KVFSOE-Stand-01.07.21-1Herunterladen Diese platzierten sich gemäß Spielordnung Art. 49 (1) auf einem der ersten drei Plätze, waren damit grundsätzlich aufstiegsberechtigt und stellten entsprechende Anträge gem. Vorstandsbeschluss vom 20.04.2021. Herzlich Willkommen heißen wir die Teams vom VfL Pirna-Copitz IV. und die zweite Mannschaft des TSV Seifersdorf. In der Frauen-Freizeitliga des Kreisverbandes Fußball meldeten wie im vergangenen acht Mannschaften. Damit findet die erfolgreiche Neugründung der kreisinternen Liga ihre Fortsetzung. In den Stadtverband Dresden zurück gehen die Damen des Serkowitzer FSV III., die im vergangenen Jahr im KVF SOE mitspielten.

Informationen zum Spiel-/Trainingsbetrieb

Stand: 11.06.2021, 16:15 Der Sieben-Tage-Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner wurde im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unterschritten. Ab dem 14. Juni 2021 gilt laut einer Veröffentlichung des Landkreises auf dem Gebiet des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Folgendes: Vereinsfeiern bis 50 Personen sind möglichDie Testpflicht entfällt für Gastronomie im Innen- und Außenbereich (Innenbereich weiter mit Kontakterfassung) sowie für die Sportausübung (zudem entfällt die Personenbegrenzung)Die Testpflicht für Sportveranstaltungen mit Publikum gemäß § 19 Absatz 2 SächsCoronaSchVO bleibt bestehen, wenn der Mindestabstand nach § 4 Absatz 4 SächsCoronaSchVO unterschritten werden soll. Der genaue Wortlaut der Bekanntmachung ist auf der Internetseite des Landratsamtes unter www.landratsamt-pirna.de/corona-bekanntmachungen.html einsehbar. Stand: 08.06.2021, 11:35 Der Sieben-Tage-Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner wurde im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge an fünf

Handreichung zur Wiederaufnahme

Der Kreisverband Fußball hat eine Handreichung zur möglichen Wiederaufnahme des Spiel- und Trainingsbetriebs an alle Mitgliedsvereine via DFBnet-Postfach versendet. Damit soll ein möglichst reibungsloser Neustart ab der kommenden Woche unter Einhaltung der gesetzlichen Regelungen gewährleistet werden. Hierin enthalten sind u. a. die aktuellen Informationen zur Corona-Schutzverordnung sowie zum Trainings-, Freundschafts- und Pflichtspielbetrieb. Bei Rückfragen stehen die KVF-Geschäftsstelle sowie die Vorsitzenden der Fachausschüsse telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Meisterschaft im Nachwuchs- und Frauenbereich eingestellt

Gemäß Ziffer 1 des Beschlusses zur Fortführung/Beendigung des Spielbetriebs in den Kreisspielklassen undFestlegungen zur Flexibilisierung des Wettspielbetriebs im Landkreis infolge derCovid19-Pandemie, der den Vereinen am 20. April übermittelt wurde, hat der KVF SOE spätestmögliche Wiederaufnahmetermine für den Ligaspielbetrieb festgelegt. Voraussetzung hierfür wäre auch eine vorherige mindestens 14-tägige Vorbereitungszeit mit Kontaktsport im Mannschaftstraining. Für die Wiederaufnahme der A-, C-, D- und F-Junioren sowie der Frauen (05./06. Juni 2021) kann diese nicht gewährleistet werden, sodass die Ligasaison 2020/21 nicht wiederaufgenommen wird. Bereits festgestellt wurde dies auch für die Ligasaison der Herren und der B- & E-Jugend. Das KVF-Präsidium wird in seiner Sitzung am 02. Juni eine Festlegung zum Kreispokal aller Altersklassen treffen. 24.05.2021

Ligasaison der B- und E-Junioren beendet

Gemäß Ziffer 1 des Beschlusses zur Fortführung/Beendigung des Spielbetriebs in den Kreisspielklassen undFestlegungen zur Flexibilisierung des Wettspielbetriebs im Landkreis infolge derCovid19-Pandemie, der den Vereinen am 20. April übermittelt wurde, hat der KVF SOE spätestmögliche Wiederaufnahmetermine für den Ligaspielbetrieb festgelegt. Voraussetzung hierfür wäre auch eine vorherige mindestens 14-tägige Vorbereitungszeit mit Kontaktsport im Mannschaftstraining. Für die Wiederaufnahme der B- und E-Junioren (29./30. Mai 2021) kann diese nicht gewährleistet werden, sodass die Ligasaison 2020/21 nicht wiederaufgenommen wird. Bereits festgestellt wurde dies auch für die Ligasaison der Herren. Für alle weiteren Nachwuchs-Altersklassen sowie in der Frauen-Kreisliga ist der spätestmögliche Wiederaufnahmetermin auf das Wochenende 5./6. Juni datiert.

Interessensbekundungen zum Aufstieg

Mit dem Beschluss zur Fortführung/Beendigung des Spielbetriebs in den Kreisspielklassen undFestlegungen zur Flexibilisierung des Wettspielbetriebs im Landkreis infolge derCovid19-Pandemie, der den Vereinen am 20. April 2021 mitgeteilt wurde, konnten aufstiegswillige Mannschaften gem. Ziffer 3.1ff. ihr Aufstiegsinteresse bekunden. Sofern der Sächsische Fußball-Verband Aufsteiger zulässt, kann dies gemäß Ziffer 3.2 auch im KVF ermöglicht werden. Bis zum Fristende (15.5.2021) haben folgende Mannschaften ihr Aufstiegsinteresse bekundet: Herren: TEAMBRO-KOL: 1. FC Pirna Kreisliga A: TSV Kreischa, BSG Stahl Altenberg TECTO-Kreisliga B: SV Hermsdorf, TSV Seifersdorf KK: TSV Kreischa II. Nachwuchs: B-Junioren: SG Empor Possendorf D-Junioren: SV Bannewitz 17.5.2021

Erinnerung: Meldetermin 15.05.2021

Der Kreisverband möchte alle Mitgliedsvereine an die folgenden Meldetermine erinnern. Die Meldungen sind bitte per E-Mail an die Geschäftsstelle (geschaeftsstelle@kvfsoe.de) zu richten.Bis 15. Mai 2021:- Vereine von Mannschaften, die Interesse am Aufstieg in eine SFV-Spielklasse anzeigen wollen (vgl. 3.2)- Vereine von Mannschaften, die Interesse am Aufstieg in eine KVF-Spielklasse anzeigen wollen (vgl. 3.5)- Vereine von Mannschaften, die Verzicht auf eineweitere Teilnahmeam Kreispokalwettbewerb 2020/2021 anzeigen wollen (vgl. 9) Bis 15. Juni 2021:- Vereine von Mannschaften, die in die nächstniedrigere Spielklasse oder tiefer absteigen wollen (vgl. 3.4) 07.05.2021

Kreisverband Fußball fasst Beschlüsse zur Saison 2020/21

Fußball-Ligasaison im Herrenbereich bereits beendet In seiner Sitzung am 20. April hat der Vorstand des Kreisverbandes Fußball beschlossen, die Ligasaison im Herrenbereich nicht fortzusetzen. Zuvor wurden Termine identifiziert, die für die spätestmögliche Aufnahme der jeweiligen Altersklassen verbindlich sind. Zuzüglich der Vorbereitungszeit von mind. 14 Tagen ist die Wiederaufnahme im Herrenbereich ausgeschlossen. Für den Junioren- und Frauenbereich wurden ebenfalls spätestmögliche Wiederaufnahmetermine vereinbart. Hier gilt wie im Herrenbereich, dass die Ligasaison aufgrund der Regelungen der DFB-Spielordnung bis spätestens 30. Juni 2021 abgeschlossen werden muss. Für die erneute Aufnahme des Pokalwettbewerbs gelten veränderte Fristen, wobei die Ligafortsetzung gegenüber dem Pokal priorisiert wird. Die Auf- und Abstiegsregelungen in den Kreisspielklassen werden außer Kraft gesetzt. Etwaige Meldungen für höhere Klassen können aber berücksichtigt werden, sofern der SFV

Digitaler Stammtisch: Spielbetrieb 20/21

Die Corona-Pandemie und hieraus resultierende Maßnahmen stellen Vereine, Verbände und Aktive auch in diesem Jahr vor große Herausforderungen. Der Wunsch einer sportlichen Saisonwertung im Rahmen der sportrechtlichen Möglichkeiten und unter dem Aspekt der Sinnhaftigkeit wird seit Monaten unter Funktionsträgern und Fußballfreunden diskutiert. Der Kreisverband Fußball entschied sich frühzeitig gegen eine "Szenarienplanung", um bei Vereinen und Mitgliederschaft keine falschen Erwartungen zu wecken, sondern konkrete Maßnahmen auf der Grundlage der jeweils gültigen politischen und Verwaltungsvorgaben zu planen. Dabei wird das Zeitfenster knapper: Bis zum offiziellen Beendigungstermin der Saison, dem 30. Juni 2021, verbleiben noch gut 3 Monate. Die zuständigen KVF-Gremien erarbeiten deshalb Vorschläge für Herren-, Frauen- und Nachwuchsbereich, die sie am 6. April, ab 18 Uhr beim digitalen Stammtisch mit den Vereinsvertretern diskutieren wollen. Wie

Digitale Sprechstunde gab Antworten

Gestern Abend fand die kurzfristig organisierte digitale Sprechstunde statt. Funktionäre und Übungsleiter aus 15 Vereinen folgten der Einladung. In konstruktiven 45 Minuten wurde über die gültige Allgemeinverfügung, die Lockerungen für den Breitensport gesprochen und über aufkommende Fragen bei der Umsetzung diskutiert. Wir freuen uns, dass auf alle Fragen eine Antwort gefunden und somit die notwendige Sicherheit für die Vereine geschaffen werden konnte! Bei Fragen steht die Geschäftsstelle nach wie vor per E-Mail geschaeftsstelle@kvfsoe.de zur Verfügung. 11.03.2021