Vereinsjubiläen im Jahr 2022

Falls Ihr Fußballverein bzw. Ihre Abteilung Fußball im Jahr 2022 ein Vereinsjübiläum (100-, 125- oder 150-jähriges Bestehen) feiert, weisen wir auf die mögliche DFB-Auszeichnung hin.  Diese umfasst:• Verleihung einer Ehrenplakette/Jubiläumsrelief• Gutschein im Wert von 500 € Wir bitten Sie in diesem Fall, dem Sächsischen Fußball-Verband zeitnah den entsprechenden Fragebogen inklusive Nachweis des Bestehens (Gründungsprotokoll/Zeitungsartikel/Festschriften oder Einladungen aus früherer Zeit/Zeitzeugen) zuzusenden. +++ Formular Vereinsjubiläum +++ Darüber hinaus kann bei einem 100-jährigen Bestehen eine Sportplakette des Bundespräsidenten beantragt werden. Den Antrag findet ihr auf der Seite des Landessportbundes Sachsen. Quelle: Offizielle Mitteilungen November 2021 [11/2021] 02.12.2021

Einladung Schiedsrichteranwärterlehrgang 14.01.-05.02.2022

Der Kreisverband Fußball plant Anfang 2022 einen Schiedsrichteranwärterlehrgang durchzuführen. Der Schiedsrichterausschuss hat dazu ein Anmeldeformular mit allen wichtigen Informationen erstellt.Wir bitten darum, trotz der noch immer andauernden Corona-Pandemie, in den Vereinen auf den nächsten SR-Anwärterlehrgang aufmerksam zu machen und interessierte Sportfreunde und Sportfreundinnen anzumelden!  Neben dem Ausfüllen des Anmeldeformulars ist es erforderlich, dass sich der Interessent über diesen Link anmeldet: https://bit.ly/3rm0QeX   Hierüber erfolgt eine Eintragung im DFBnet Online Lernen, worüber alle Lehrgangsfolien und Übungen abrufbar sind.Sobald die Anmeldung abgeschlossen ist, erhält der Anwärter eine Bestätigungsmail. Wenn der Lehrgangsteilnehmer zum Lehrgang hinzugefügt wurde, erhält er eine weitere E-Mail mit einem Link, in welchem er seine Teilnahme bestätigt und ein Passwort für seinen vorläufigen Account im DFBnet Online Lernen vergibt. Wenn dies erledigt

Spielabsetzung bis 31. Dezember

Das KVF-Präsidium hat sich am heutigen Dienstag darauf verständigt, den Spielbetrieb der Herren, Damen und aller Junioren bis 31.12.2021 abzusetzen. Zuvor hatte der KVF sich der Beschlusslage des Sächsischen Fußball-Verbandes angeschlossen und mit Beschluss vom 10.11. festgelegt, alle Pflichtspiele bis einschließlich 25.11.2021. abzusetzen. Um dem Infektionsgeschehen im Landkreis Rechnung zu tragen, Vereinen und Mannschaften im Nachwuchsbereich den anfallenden Abstimmungsaufwand und notwendige Kontrollpflichten zu ersparen, werden die Spiele auch im Nachwuchs bis 16 Jahre abgesetzt. Letztere ergeben sich aus der derzeit gültigen Corona-Notfallverordnung des Freistaates. Gemäß § 13 Abs. 1 i. V. m. Abs. 3 ist die Öffnung von Anlagen und Einrichtungen des Sportbetriebs nur für Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres gestattet. Für Anleitungspersonal (z. B. Übungsleiter) gilt die 3G-Regel.

Abwesenheit Präsidium/Geschäftsstelle

Am 18. & 19. November ist die Geschäftsstelle wegen Urlaubs geschlossen. Der nächste reguläre Öffnungstag ist Dienstag, der 23. November. Anfragen sind in dieser Zeit an die Vorsitzenden der jeweils zuständigen Ausschüsse bzw. die zuständigen Staffelleiter zu richten. KVF-Präsident Julian Schiebe ist im Zeitraum 19.-24. November abwesend. Er wird durch Vizepräsident Philipp Jacob und Vizepräsident Ralf Münnich vertreten.Der Staffelleiter der 1. Kreisklasse, Jens Heining, ist vom 17. November bis 15. Dezember nicht erreichbar. Seine Vertretung übernimmt in dieser Zeit der Spielausschussvorsitzende Jansen Kraft. 16.11.2021

KVF fasst Beschluss zur Fortführung des Spielbetriebes

Das KVF-Präsidium hat am gestrigen Abend einen Beschluss zur Fortführung des Spielbetriebs auf Kreisebene gefasst. Dieser folgt dem Antrag des Sächsischen Fußball-Verbandes in gleicher Sache weitestgehend und ermöglicht den Spielbetrieb während der sog. "Vorwarnstufe", wenn die entsprechenden Rahmenbedingungen eingehalten werden können. Sofern dies nicht der Fall ist können Spiele bei der jeweiligen Staffelleitung abgesagt werden. Im Falle des Eintritts der "Überlastungsstufe" wird der Spielbetrieb unterbrochen. Der vollständige Beschluss ist hier abrufbar. 11.11.2021

SFV: keine Einschränkungen für Spiele am WE 6./7.11.

Zur Interpretation der Corona-Schutzverordnung für den Amateursport hat der SFV am Mittwoch Position bezogen. Am Wochenende 6./7. November finden demnach alle Spiele wie geplant statt. Als Reaktion auf das Corona-Infektionsgeschehen hat die Sächsische Staatsregierung die Erarbeitung einer neuen Corona-Schutzverordnung vorgezogen, die am 6. November veröffentlicht und bereits am 8. November 2021 inkrafttreten soll. Im Hinblick auf den Fußball im Außenbereich vertritt der Sächsische Fußball-Verband zum aktuellen Zeitpunkt die Position, dass die beim Erreichen der Vorwarnstufe eintretenden Kontaktbeschränkungen nach § 8 (1) SächsCoronaSchVO nicht für den Trainings- und Spielbetrieb in unseren Vereinen gelten. Damit schließt sich der SFV der Auffassung des Landessportbundes Sachsen an, dem als Dachorganisation des organisierten Sports in Sachsen keine anderslautenden Aussagen des zuständigen Sozialministeriums vorliegen. Quelle: Mitteilung Sächsischer Fußball-Verband

Kreisauswahltraining Mädchen im November

Mit gezielten und regelmäßigen Trainingseinheiten sollen die Spielerinnen und die Mannschaft der Kreisauswahl bestmöglich gefördert und auf kommende Turniere vorbereitet werden. Aus diesem Grund wird das Training auch im November durch die Kreisauswahltrainerin Anika Weichelt fortgesetzt. Alle Trainingszeiten: Einladung zum Training der Kreisauswahl Mädchen im NovemberWir bitten die Vereinsvertreter um die Weiterleitung an die Spielerinnen bzw. deren Vereinstrainer. Bei Fragen steht die Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses, Julia Seifert, per E-Mail julia.seifert@kvfsoe.de gern zur Verfügung. 02.11.2021

3. Online-Seminar Dynamo Trainer-Akademie

Nach den ersten beiden erfolgreichen Veranstaltungen der Dynamo Trainer-Akademie findet am Freitag, dem 12. November, ab 19 Uhr der dritte digitale Workshop zum Thema "Leistungsorientiertes Torwarttraining im Nachwuchsbereich" statt. Referent ist José Portela, Torwarttrainer im Leistungsbereich U19 - U16 der SGD. Interessierte Torwarttrainer, Trainer und Übungsleiter können sich bis 10. November unter Angabe von Name und Verein per Mail an trainer-akademie@kvfsoe.de zum Workshop der „Dynamo Trainer-Akademie“ anmelden. Trainerinnen und Trainer, die an dieser Fortbildung teilnehmen, erhalten 2 LE für ihren Fortbildungsnachweis anerkannt. Auf Wunsch wird ein Fortbildungsnachweis im Nachgang ausgestellt. Nach erfolgter Anmeldung wird den Teilnehmern der Einladungslink für das Online-Seminar per E-Mail zugeschickt. Die Dynamo Trainer-Akademie ist ein gemeinsames Projekt der Nachwuchs Akademie der SG Dynamo Dresden und der Fußball-Kreisverbände Meißen, Mittelsachsen, Westlausitz, Dresden, Oberlausitz und Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. 28.10.2021

KVF-Bildungsfahrt in die JVA Dresden

Der Kreisverband Fußball geht in diesem Jahr wieder auf Bildungsfahrt! Damit möchte der KVF einen "Blick über den Tellerrand" werfen und seinen Mitglieder die Möglichkeit bieten, Institutionen kennenzulernen. Nach der Fahrt in den Sächsischen Landtag stehen diesmal Besuch und Führung in der Justizvollzuganstalt Dresden. Dort können die Teilnehmenden Arbeitsweise und Alltag der Einrichtung kennenlernen. Ihr wollt mit eurem Nachwuchsteam oder als Einzelperson dabei sein? Kostenfreie Anmeldung unter: geschaeftsstelle@kvfsoe.de

Sparkassen-Nachwuchsförderpreis geht nach Pirna

Der Sparkassen-Nachwuchsförderpreis zeichnet innovative Ideen und vorbildliche Jugendarbeit aus. Verliehen wurde die Auszeichnung zum diesjährigen Tag des Ehrenamtes in Kreischa. Der Gewinner erhält eine Urkunde sowie 1.000€, zur Verfügung gestellt von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Aus dem Bewerberfeld entschied sich die Jury in diesem Jahr für ein Projekt, das durch den VfL Pirna-Copitz 07 eingereicht wurde. Hierbei geht es darum, jungen Menschen mit Behinderung eine Trainingsmöglichkeit im Verein zu ermöglichen. Alle Teilnehmenden aus dem AWO Wohnheim Pirna wurden zudem nach einer Spendensammlung mit Vereinskleidung ausgestattet. Lisa Mühlbach (AWO Pirna) und Frank Göpfert (VfL Pirna-Copitz) stellten die Aktion auf der Bühne vor. Perspektivisch soll die Gruppe in den regulären Trainingsbetrieb aufgenommen werden. Dafür wünschen wir dem VfL viel Erfolg und gratulieren herzlich zum