SFV-Vorstandbeschluss zum Ligaspielbetrieb

Der SFV-Vorstand hat sich in seiner letzten Sitzung einstimmig darauf verständigt, die Saison 2019/20 zum 30.06. zu beenden und bis dahin keine Ligapflichtspiele mehr anzusetzen. Die Präzisierungen und Ordnungsänderungen werden überdies im Umlaufverfahren bis 11. Mai abgestimmt. Die entsprechenden Informationen sowie Festlegungen für den Kreisspielbetrieb gehen allen Mitgliedsvereinen zu. Zudem wird auf die entsprechende Mitteilung des SFV verwiesen. Logo: SFV

Ab 4. Mai: Training wieder möglich!

Lange hat der organisierte Sport gewartet: Ab Montag gestattet der Freistaat den Trainingsbetrieb im Freiluftbereich in beschränkter Form. Das heißt für den Fußball: Trainingseinheiten: Ja! Dabei muss aber auf die geltenden Abstandsbeschränkungen geachtet und den Hygienebestimmungen Aufmerksamkeit geschenkt werden. Der Kreisverband Fußball Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. begrüßt diesen ersten Schritt in Richtung Normalität, der nur ein Anfang sein kann. Alle Infos sind beim Landessportbund Sachsen detailliert aufgeführt: https://www.sport-fuer-sachsen.de/sportnachrichten/detail/schrittweise-wiederaufnahme-des-vereinssports-ab-4-mai/

Quo Vadis, Amateurfußball?

Wie wird mit der aktuellen Saison verfahren? Welche Fristen sind nun einzuhalten? Wo erhalte ich Unterstützung? Der Kreisverband Fußball informiert alle Mitgliedsvereine in seinem heutigen Schreiben über die Gesprächsergebnisse im Vorstand des Sächsischen Fußball-Verbandes, dem die Kreise angehören, sowie die Vorschläge der nachgeordneten Gremien. Mit dem Schreiben sollen drängende Fragen beantwortet und auch ein möglicher Weg aufgezeigt werden. Aber vor allem dient er als Diskussionspapier: Alle Vereine sind eingeladen, ihre Meinung zu den einzelnen Vorschlägen kund zu tun und weiterführende Fragen aufzuwerfen. Ziel ist, dass eine gemeinsame Position in die Beschlussfassung eingeht. Das Schreiben geht den Vereinen per DFBnet-Postfach zu.

Spielbetrieb bleibt ausgesetzt

Entsprechend den behördlichen Anordnungen sowie den Festlegungen des Sächsischen Fußball-Verbandes, bleibt der Spielbetrieb aufgrund der aktuellen Lage bis auf Weiteres ausgesetzt. Darüber hinaus informiert der KVF mit mindestens zwei Wochen Vorlauf, sobald eine mögliche Aufnahme des Spielbetriebes absehbar scheint. Die Möglichkeit des Abbruchs, der Annulierung oder anderen Maßnahmen wird sich zudem vorbehalten.

KVF sagt Jubiläumsfeierlichkeiten ab

Der Kreisverband Fußball Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. sagt die geplanten Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum ab. Der größte Sportfachverband des Landkreises mit rund 9.000 Mitgliedern hatte sich im Jahr 2010 aus den Fußballverbänden Sächsische Schweiz und Weißeritzkreis vereinigt und plante, gemeinsam mit seinen Vereinen vom 25.-28. Juni 2020 eine Festwoche zu begehen. „Wir hätten den Fußballfans im Landkreis im Juni gern Veranstaltungen mit hochkarätigen Gästen präsentiert, um gemeinsam das zehnjährige Bestehen feierlich zu begehen. Die aktuelle Situation erlaubt es uns leider nicht, die hierfür verbindlichen Verträge einzugehen. Zudem stehen bei unseren Vereinen derzeit existenziellere Themen auf der Agenda, als Feierlichkeiten des Verbandes. Deshalb haben wir uns entschlossen, die Termine vorerst abzusagen“, so KVF-Präsident Julian Schiebe. Als Ehrengast zur Podiumsdiskussion am 25. Juni erwartete

Aktion: Lokalen Handel stärken – Verein unterstützen!

In der Krise wollen viele helfen. Gemeinsam mit dem Sporthaus Haubold starten wir deshalb eine Aktion: "Strong for my Team"!Link zum Shop: https://bit.ly/2wc9RwM Mit dem Erwerb eines Aktionsshirts (14,99€) helft ihr einerseits den lokalen Handel zu unterstützen: Das Sporthaus Haubold unterstützt zahlreiche Amateurvereine in der Region, engagiert sich aber auch bei der SG Dynamo Dresden oder den Volleyballerinnen des Dresdner SC. Andererseits unterstützt ihr euren Verein: Mit dem Kauf eines „Strong for my Team“-Shirt spendet das Sporthaus Haubold 2€ an euren Verein (den Ihr in der Bestellung angebt) und nochmals 2€ als Spende, wenn ihr bei Facebook ein Bild oder Video von Euch mit dem „Strong for my Team“-Shirt postet (verlinkt dazu einfach TEAMBRO und das Sporthaus Haubold). Die Aktion gilt solange

Spielbetrieb bis 19. April ausgesetzt!

Der KVF SOE folgt der Empfehlung des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) und des Sächsischen Fußballverbandes (SFV), sowie der Verfügung der Sächsischen Staatsregierung und setzt den Spielbetrieb bis einschließlich 19. April aus. Über das weitere Vorgehen werden alle Vereine informiert, alle Szenarien zur Weiterführung, Aussetzung und Beendigung des Spielbetriebs geprüft. Zunächst sind aber die Entscheidungen der zuständigen Behörden abzuwarten. Bis zu diesem Zeitpunkt geplante Veranstaltungen des KVF (Bildungsfahrt JVA, Ersthelferlehrgänge etc.) entfallen ebenfalls. Auch die KVF-Geschäftsstelle ist bis 19. April für den Besucherverkehr gesperrt.

Ersthelferlehrgang abgesagt!

Bis zum 30. April führt das Deutsche Rote Kreuz keine Lehrveranstaltungen durch. Darunter fallen auch die beiden fußballspezifischen Ersthelferlehrgänge am 27. März und 24. April. Eine Durchführung wird durch den Kreisverband Fußball angestrebt, da die Veranstaltung nicht an Aktualität verliert. Die Neuterminierung soll deshalb Ende April vorgenommen werden.