Erfolgreiche Trainerausbildung in Langburkersdorf

In der Fläche unterwegs: Vom 11. bis 13. Februar führte der Kreisverband Fußball Sächsische Schweiz-Osterzgebirge zum ersten Mal eine dezentrale Trainer-Ausbildung in Langburkersdorf durch. Es handelte sich dabei um einen Einstieg in die Qualifizierung mit dem Ziel der Fortführung zur C-Lizenz. Der SSV 1862 Langburkersdorf hatte sich zuvor gemeinsam mit benachbarten Gemeinschaften um die Ausrichtung abseits der Kreisstädte bemüht und war ein guter Gastgeber für den Lehrgang!

Erfreulicherweise haben insgesamt 19 Trainer aus allen Altersklassen von den Bambini bis zu den Senioren teilgenommen. Dabei war der Großteil der teilnehmenden Übungsleiter vom heimischen SSV 1862 Langburkersdorf. Zudem reisten die Sportfreunde aus Sebnitz, Stolpen, Elstra und Dresden an.

Die Referenten vom Sächsischen Fußball-Verband vermittelten an den zweieinhalb Tagen eine Vielzahl von Themen in Theorie und Praxis. Zum Schluss des Lehrganges haben die Teilnehmer das vermittelte Wissen in einer Klausur unter Beweis gestellt.

Quelle Text & Fotos: Björn Elsner Jugendleiter SSV 1862 Langburkersdorf

15.02.2022