Bilder und Bericht: Tag des Ehrenamtes 2021

Zum vierten Mal lud der Kreisverband Fußball zur Feierlichkeit, bei der das Ehrenamt im Mittelpunkt steht. Wie im vergangenen Jahr war das Haus der Vereine in Kreischa Austragungsort für die Veranstaltung, der rund sechzig Ehrenamtliche, Unterstützer und Gäste folgten.

In seinem Grußwort hob KVF-Präsident Julian Schiebe hervor, dass die vergangenen 18 Monate ein Stresstest für den Sport waren. Vereine und Ehrenamt bedürfen nun umfassender Unterstützung durch die Verantwortungsträger. Umso schöner, dass alle Ehrenamtlichen am heutigen Tage persönlich ausgezeichnet wurden. Die von Vereinen und Verband Nominierten erhielten die Dankes-Urkunde aus den Händen von Vize-Landrätin Kadi Kade, der Landtagsabgeordneten Ines Kummer, Rico Nickl von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, Norbert Rokasky von der AMS Jugend und Bildung mbH sowie Kreischas Bürgermeister Frank Schöning.

Bei den Auszeichnungen standen diesmal insbesondere die Schiedsrichter im Fokus: Die Zunft der Unparteiischen verlor in den vergangenen Monaten einige Mitstreiter. Mit dem Infoabend zu Schiedsrichter-Gewinnung, der in einem Filmbeitrag vorgestellt wurde, versucht der Kreisverband gemeinsam mit den Vereinen gegenzusteuern.

Nach dem Festbuffet aus dem Hause Dürrröhrsdorfer stand die Verleihung des diesjährigen Nachwuchsförderpreis der Ostsächsischen Sparkasse Dresden an, welcher mit 1.000 € dotiert ist. Aus dem Bewerberfeld entschied sich die Jury für das Projekt des VfL Pirna-Copitz, der jungen Menschen mit Behinderung eine Trainingsmöglichkeit im eigenen Verein ermöglicht und alle Teilnehmenden nach einer Spendensammlung mit Vereinskleidung ausstattete. Lisa Mühlbach (AWO Pirna) und Frank Göpfert (VfL Pirna-Copitz) stellten die Aktion auf der Bühne vor. Perspektivisch soll die Gruppe aus dem Wohnheim der AWO Pirna in den regulären Trainingsbetrieb aufgenommen werden. Dafür wünschen wir dem VfL viel Erfolg und gratulieren herzlich zum Sparkassen-Nachwuchsförderpreis 2021!

Zum Abschluss des Abends sorgte die Dresdner Kabarettistin Ellen Schaller für gute Unterhaltung mit ihrem Programm. Anschließend ließen die Gäste den Abend bei Getränken und Gesprächen ausklingen.

Ein herzlicher Dank gilt Mario Eichler für die Moderation der Veranstaltung, Steve Kühnel für Licht- und Tontechnik sowie Paul Leiteritz und dem Organisationsteam des Kreisverbandes Fußball für den reibungslosen Ablauf. Ebenso möchten wir uns bei der Gemeinde Kreischa für die Gastfreundschaft, dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und der Regionalstiftung Jugend und Sport der Ostsächsischen Sparkasse Dresden für die Unterstützung der bedanken.

Wir freuen uns auf die fünfte Auflage im kommenden Jahr!

Gefördert durch den Freistaat Sachsen auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.