Auszeichnung für Wilsdruffer Ehrenamtliche

Es war vielmehr der Zufall, der die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum der Wilsdruffer Fußballer auf den gleichen Tag legte, wie den 4:2-Sieg der 1. Herren im Elfmeterschießen des Sachsenpokals gegen den Radebeuler BC.

Nicht nur deshalb war die Stimmung unter den gut 100 geladenen Gästen, Mitglieder, Funktionären und Spielern im Wilsdruffer Kleinbahnhof ausgelassen.

Der Kreisverband Fußball nutzte die Gelegenheit, im Wilsdruffer Kleinbahnhof langjährige und verdiente Ehrenamtliche für ihr Engagement auszuzeichnen. KVF-Präsident Julian Schiebe und der Beauftragte für Ehrungen, Dietmar Wünschmann überreichten Mario Gnannt (Silberne Ehrennadel des SFV) sowie Bernd Greif, Jens Gnannt, Gerd Felgner, Lutz Neumann und Enrico Knop (alle Bronzene Ehrennadel des SFV) die Auszeichnungen.

Und der, der alle Auszeichnungen beim Verband organisierte, sollte auch noch bedacht werden: Bei Bodo Jänicke, der im Wilsdruffer und Grumbacher Fußball omnipräsent ist, bedankte sich der Verein mit einem herzlichen Applaus und einem großen Blumenstrauß.