Dankeschön von Familie Haufe

Liebe Freunde der Familie Haufe und des runden Leders,

kürzlich, das ging auch durch die sozialen Medien, verstarb mit dem einzigartigen Werner Haufe ein Freund des Fußballs.

Er war mehr als 45 Jahre selbst aktiv als Schiedsrichter und leitete/assistierte bei über 2500 Spielen. Im Rahmen der Trauerfeierlichkeiten bat die Familie Haufe von Blumengeschenken Abstand zu nehmen.

Stattdessen wurde, sicher ganz im Sinne des Verstorbenen, um Unterstützung bei der Förderung des Schiedsrichternachwuchses des KVFSOE gebeten.

Dieser Bitte folgten zahlreiche Vereine, Funktionäre und auch Einzelpersonen, die Werner Nahe standen. 

Zahlreiche Beileidsbekundungen, verbunden mit vielen Aufmerksamkeiten, bezeugen eindrucksvoll, welch ein großartiger Mensch Werner Haufe war.

Ganz im Sinne und dem Zweck entsprechend werden die Spenden zur nachhaltigen Förderung des Schiedsrichter-Nachwuchses eingesetzt.

An dieser Stelle bin ich beauftragt, im Namen der Witwe Eva, der Söhne Ronny und Thomas den zahlreichen Spendern, Vereinen, Funktionären, bekannten und unbekannten Spendern ein großes

„DANKESCHÖN“

auszusprechen. Die Spende wurde dem SR-Ausschuss übergeben und wird entsprechend seiner Bestimmung zur Förderung und Würdigung des Schiedsrichternachwuchses eingesetzt.

Joachim Legler, 05.10.2021