KVFSOE verabschiedet Werner Haufe

Über 46 Jahre, mehr als 2500 Spiele – Werner Haufe ist nicht nur langjähriger Unparteiischer im Landkreis, sondern auch Vorbild für viele andere Ehrenamtliche.

In zahlreichen Partien auf den Fußballplätzen des Landkreises war Haufe in den vergangenen Jahren unterwegs und ist als einsatzstarker Schiedsrichter wesentlich daran beteiligt gewesen, die Spielleitungen in allen Altersklassen abzudecken.

Für sein Engagement hat der KVF SOE sich am Wochenende gemeinsam mit seinem Heimverein, dem SV Struppen, bei Werner bedankt und ihn in den wohlverdienten Schiri-Ruhestand verabschiedet.

KVF-Vizepräsident Philipp Jacob, KVF-Präsidiumsmitglied Kerstin Seifert sowie Joachim Legler aus dem Schiedsrichter-Ausschuss überbrachten Danksagungen für den langjährigen Einsatz.

Bild: SV Struppen