Sachsenpokalfinale: KVF-Schiedsrichter nominiert

Zum Finaltag der Amateure trifft der Chemnitzer FC im Endspiel um den Wernesgrüner Sachsenpokal auf den 1. FC Lokomotive Leipzig. Angepfiffen wird das Spiel am Samstag, 14:05, an der SFV-Sportschule „Egidius Braun“ in der Messestadt.

Erstmals seit Jahren wird auch wieder ein Vertreter des Landkreises mit dabei sein: Philipp Jacob vom SV Wesenitztal wurde durch den Sächsischen Fußball-Verband für die Partie als Schiedsrichter-Assistent nominiert.

Der 30-Jährige ist seit 2008 als Schiedsrichter aktiv und leitet selbst Spiele bis zur Herren-Oberliga, der fünfthöchsten deutschen Spielklasse. Er engagiert sich zudem im Kreisverband Fußball als Vizepräsident und Vorsitzender des Schiedsrichter-Ausschusses.

Mit seinen Leistungen in den vergangenen Jahren hat sich der Unparteiische diese ganz besondere Spielansetzung redlich verdient. Der KVF wünscht dem Kollektiv um Schiedsrichter Jens Klemm aus Gröditz ein gutes Amtieren.

TV-TIPP: Das Spiel wird im Rahmen des deutschlandweiten „Finaltags des Amateure“ live im MDR übertragen.

Am Samstag beim Sachsenpokalfinale dabei: Philipp Jacob (30) vom SV Wesenitztal.