Neuer Kunstrasenplatz auf der Alm

Corona-Pandemie verhindert Einweihung

Lange hat es gedauert, aber seit Anfang Februar ist der neue Kunstrasenplatz auf der Gorknitzer Alm fertig und wartet nun auf die erste Trainingseinheit.

Nach mehreren Jahren „Kampf“, viel Schweiß und Mühen hat es nun endlich geklappt und der neue Kunstrasenplatz erstrahlt im vollem Glanz. Im ehemaligen Gelände des Kindergartens, auf dem alten Bolzplatz des LSV Gorknitz, entstand diese neue Trainings- und Spielmöglichkeit für die Almbebbler.

Die neue Anlage ermöglicht nun allen Vereinsmitgliedern, jedes Training bei Wind und Wetter auf der Alm durchzuführen. Kein Training mehr auswärts!!

Die Vereinsführung bedankt sich allen beteiligten Verantwortlichen für die Mühen in den letzten Jahren, vor allem aber der Stadt Dohna, dem Stadt- und Ortschaftsrat, aber auch den vielen anderen Helfern.

Ohne sie wäre die Umsetzung nicht möglich gewesen. Aber auch die vielen Fördermittel sind nicht zu vergessen.

Leider verhindert die aktuelle Situation eine offizielle Einweihung des Platzes.

Eine Genehmigung, um den Platz im Nachwuchs als Pflichtspielmöglichkeit nutzen zu können, wird aktuell geprüft und die Beantragung läuft.

12.03.2021