Pokalfinals in Höckendorf und Freital

Der Verbandsvorstand des KVF SOE hat in seiner jüngsten Sitzung die Ausrichtervereine für die diesjährigen Kreispokalendspiele festgelegt.

Die Mitglieder des Vorstandes hatten dabei die Qual der Wahl: Insgesamt neun Bewerbungen waren bis Fristende eingegangen und wussten durch kreative Konzepte zu überzeugen.

Den Zuschlag im Herrenbereich erhielt der Höckendorfer Fußballverein. Eingebettet in die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Vereinsgeburtstag, wandert das Endspiel um den TEAMBRO-Kreispokal erstmalig zum A-Kreisligisten.

Die Endspiele um den Kreispokal der Ostsächsischen Sparkasse Dresden werden von SC Freital ausgerichtet. Im Zuge des Stadtjubiläums stellen die Finals im Nachwuchsbereich einen sportlichen Höhepunkt dar.

Die Pokal-Endspiele sind nach jetzigem Stand für das letzte Juni-Wochenende terminiert. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit bei der Organisation und wünschen beiden Gemeinschaften viel Erfolg bei der Ausrichtung.