Dokumente Spielbetrieb 20/21 online

Auf seiner letzten Sitzung hat das KVF-Präsidium die rahmengebenden Dokumente für den Spielbetrieb im Erwachsenenbereich 2020/2021 beschlossen.

Bei den Staffeleinteilungen der kommenden Saison, die bereits in einer vorläufigen Variante zur Verfügung gestellt wurden, gab es in der 1. Kreisklasse die Anpassung, dass auch in der kommenden Saison in zwei Staffeln gespielt wird. Dadurch reduziert sich die Anzahl der Spiele von 30 auf 21, gleichzeitig wird eine landkreisweite, sportliche Qualifikation für die Kreisliga B sichergestellt. Damit folgte der KVF-Spielausschuss dem Wunsch einiger Vereine nach einer geringeren Spielanzahl in der untersten Kreisspielklasse.
Erfreulicherweise konnte eine weitere Meldung für den Frauen-Bereich verbucht werden: Der VfL Pirna-Copitz wird als siebtes Mitglied der neuen kreisinternen Frauen-Liga an den Start gehen.

Zudem wurde die Spielplanung für die kommende Saison beschlossen, die sich am Terminplan des Sächsischen Fußball-Verbandes orientiert. Wie in den vergangenen Jahren kollidiert die erste Pokalrunde mit dem Wochenende der Schuleinführung. Auch für diese Saison sieht der KVF deshalb eine Ausnahmeregelung vor, die eine Spielverlegung innerhalb des Wochenendes kostenfrei erlaubt, sofern beide Mannschaften sich einigen. Ansonsten ist der/die reguläre Heimspieltag/-zeit für die Pokalansetzung vorgesehen.

Die Auf- und Abstiegsrichtlinie regelt die Spielklassenzugehörigkeit für die kommende Saison. Hier wurde etwa eine Schutzklausel für die TEAMBRO-Kreisoberliga beschlossen, falls in der kommenden Saison Mannschaften aus dem Bereich der Landesklassen in den Kreis zurückkehren und die Anzahl der Absteiger unverhältnismäßig erhöht werden müsste. Zudem sind die Aufstiegsmodalitäten für die 1. Kreisklasse neu geregelt wurden.

Auch für den TEAMBRO-Kreispokal wurden die Durchführungsbestimmungen zur neuen Saison beschlossen. Neu ist, dass Mannschaften im Ligaspielbetrieb des Sächsischen Fußball-Verbandes kein Startrecht haben, auch wenn sie im dortigen Landespokal nicht startberechtigt sind.

Bei Rückfragen steht der Vorsitzende des Spielausschusses, Jansen Kraft, gern zur Verfügung.
Die Spielpläne für die kommende Saison können erst publiziert werden, sobald der Sächsische Fußball-Verband die Staffeleinteilung und Spielplanung für die Landesklasse final bestätigt. Aufgrund eines laufenden Verfahrens kommt es hier zu Verzögerungen.
Die Veröffentlichung der Staffeleinteilungen und weiterer Dokumente des Nachwuchsbereichs wird voraussichtlich im Laufe der Woche erfolgen.