OSD-Pokale in Birkwitz vergeben

Am vergangenen Samstag fanden in Birkwitz die Endspiele um den Kreispokal der Ostsächsischen Sparkasse Dresden statt. Ein herzlicher Dank gilt an dieser Stelle den Co-Ausrichtern vom SV Birkwitz-Pratzschwitz!

Den Auftakt machten die C-Junioren: Dabei schlug die Elf vom SSV Neustadt die SpG Kreischa/Possendorf II./Bannewitz II. mit 4:1. In einem umkämpften Spiel sicherte sich das Team von Frank Förster den Sieg und holte den Pokal an den Seifenweg.

In der zweiten Partie standen sich der 1. FC Pirna und die SpG Altenberg/Glashütte unterwegs – damit kam es zur Neuauflage des letztjährigen B-Finales. Gewannen damals noch die Altenberger, so konnte diesmal das Team des Trainer-Duos Engler/Johne den Titel auf die andere Elbseite mitnehmen. Mit 4:2 besiegte man das Team aus dem Osterzgebirge.

Zum Abschluss des Pokalwettbewerbs im Nachwuchs stand die Partie der SpG Possendorf/Hartmannsdorf gegen die SpG Dorfhain/Höckendorf/Seifersdorf bevor. Auch wenn sich letztere wacker schlugen, behielten die A-Junioren von Thomas Kühne die Oberhand und beendeten eine starke Saison mit einem 10:2-Kantersieg.

Ein herzlicher Dank gilt dem Partner des Nachwuchsfußballs im Landkreis, der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. Mit Frank Siegemund unterstützte ein sportbegeisterter Vertreter der OSD die Ehrungen.

Sieger bei den A-Junioren: SpG Possendorf/Hartmannsdorf
Sieger bei den B-Junioren: 1. FC Pirna
Sieger bei den C-Junioren: SSV Neustadt/Sa.