Aufstiegsrecht Spielgemeinschaften

Aufgrund eines Antrags eines Mitgliedsverein befasste sich das Präsidium des KVF SOE auf seiner jüngsten Sitzung mit dem Aufstiegs- und Spielrecht für Spielgemeinschaften im Herrenbereich.

Die gültige Auf- und Abstiegsrichtlinie (AAR) zu dieser Saison (Punkt 1.7 und 1.8) in Verbindung mit der SFV-Spielordnung (§47) gestattet grundsätzlich, das Herren-Spielgemeinschaften bis in die zweithöchste Spielklasse (Kreisliga A) aufsteigen dürfen.

Anderslautende Mitteilungen aus der Vergangenheit sind mit dem Beschluss der AAR vor Beginn der laufenden Saison aufgehoben wurden. Um diesbezüglich sportjuristische Klarheit herzustellen, wurde die gültige Beschlusslage mit der Rechtsabteilung des Sächsischen Fußball-Verbandes abgestimmt.