Werner Haufe ist Landessieger bei „Danke Schiri“

72 Jahre jung, Schiedsrichter seit 1976, unglaubliche 2.376 Einsätze und er läuft immer noch 2.200m beim Cooper-Test: Werner Haufe vom SV Struppen ist Landessieger beim DFB-Wettbewerb „Danke Schiri“ in der Kategorie Ü50 und fährt zur zentralen Ehrungsveranstaltung im Rahmen des Bundesliga-Spiels Eintracht Frankfurt gegen 1. FSV Mainz 05.

Ausgezeichnet wurde er beim Finale des Landeswettbewerbs in der Sportschule „Egidius Braun“ Leipzig von SFV-Präsident Hermann Winkler und dem Vorsitzenden des SFV-Schiedsrichterausschusses, Harald Sather – herzlichen Glückwunsch!

Kreissiegerin der Frauen ist Nora Skornia (Hohnsteiner SV), im Bereich U50 setzte sich Mario Magyar (Motor Freital) durch.

(Foto: SFV)