KVF stellt erneut U22-Schiedsrichter – Wilsdruffer Unparteiischer erfolgreich

In jedem Jahr erhalten die Kreisverbände die Möglichkeit, einen talentierten Schiedsrichter unter 22 Jahren zur Talentesichtung ins thüringischen Bad Blankenburg zu entsenden. Nur vier Unparteiische werden für das anschließende Coachingprogramm des SFV ausgewählt und erhalten hierdurch die Möglichkeit zum Aufstieg in die Landesklasse. Luca Mühle (SG Motor Wilsdruff) war einer von ihnen. Er setzt damit die Reihe der vergangenen Jahre fort, in denen der KVF mit Christopher Gentz (Stahl Freital, 2017) und Peter Schiffke (SSV Neustadt/Sa., 2018) bereits erfolgreich an der Veranstaltung teilnahm. Beiden gelang damals auch der Aufstieg in die Herren-Landesklasse, um die nun auch Luca Mühle (19) kämpft. Seinen Lehrgangsbericht lest ihr hier:

Am Freitagabend startete der U22/Bad Blankenburg-Lehrgang mit dem gemeinsamen Abendessen, der offiziellen Begrüßung, gefolgt von Organisatorischem. Im Anschluss referierte die Lehrgangsleitung, Lars Albert und Helmut Bley, über das Anforderungsprofil an einen Schiedsrichter im SFV. In gemütlicher Runde ging der erste Abend bei Einzelgesprächen und dem Rückrundenauftakt der Bundesliga zu Ende.

Die jungen Schiedsrichter hatten einiges zu leisten. Es standen zwei Regeltests, lehrreiche Gruppenarbeiten, ein Konformitätsregeltest, sowie der Cooper-Lauftest an. Eine aktive Erholung im Kraftraum, bei der den aufstrebenden Talenten einige Übungen zur besseren Fitness nahegelegt wurden, gemeinsames Verfolgen des Abendspiels der Bundesliga und abschließendes Saunieren stärkten die Gruppenmentalität und ließen einen guten Ausklang eines Tages, der es in sich hatte, zu.

Die Ergebnisse der Tests wurden in einem Ranking zusammengetragen, aus dem sich die vier Bestplatzierten für Beobachtungen durch den SFV sowie die U22-Landesfördergruppe qualifizierten und so die erste Hürde für den angestrebten Aufstieg in die Landesklasse meistern konnten. Am Sonntag wurden die Ergebnisse präsentiert und allen Teilnehmern gute Wünsche auf den Heimweg gegeben.

War im thüringischen Bad Blankenburg erfolgreich: Luca Mühle von der SG Motor Wilsdruff.