Was gibt es Neues im Jugendbereich?

Erste Erfahrungen nach der Einführung bei den F-Junioren der  Fairplay-Liga und wie funktioniert das mit der Poolbildung in der neuen Saison? Diese und weitere Fragen standen auf der Tagesordnung der alljährlichen Jugendleitersitzung, die am vergangenen Montag in Freital-Hainsberg stattfand. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des Jugendausschusses, Ralf Münnich, richtete KVF-Präsident Peter Riebisch einige Worte an die Teilnehmer. Gastlektor Frank Grützner, Jugendsportrichter des Kreisverbandes, gab wichtige Hinweise aus Sicht der Sportgerichtsbarkeit zum ESB und zu den Spielverlegungskosten. Den Hauptteil absolvierten anschließend die Mitglieder des Jugendausschusses zu den Themen Auswertung vergangene Saison, Regelkunde (Kleinfeldspielregeln, Neuerung, Mädchen Spielrecht), Rahmenterminplan, Spielbetrieb Fairplay-Liga, Poolbildung und regte bereits schon heute die Poolbildung für die E-Junioren in der Saison 18/19 an. Die Fairplay-Liga in der E-Junioren steht dann 2018/19 nicht mehr zur Diskussion. Hingegen der Vorschlag, bereits in dieser Saison alle Pokalendspiele an einem zentralen Spielort durchzuführen, bedarf noch Rückmeldungen durch unsere Vereine. 

Die Mitglieder des Jugendausschusses möchten sich hiermit bei allen Teilnehmern für die sehr konstruktive Mitarbeit und den vielen, sachdienlichen Hinweisen bedanken und wünschen eine erfolgreiche Saison 2017/2018!