Seit dieser Saison ist der Veranstaltungskalender um einen Höhepunkt reicher: Der 1. Beachsoccercup zog Mannschaften aus dem gesamten Kreisgebiet nach Heidenau. Jetzt vereinbarten Kreisfußballverband (KVFSOE), Kreissportjugend (KSB) und die Technischen Dienste Heidenau (THD) eine Verlängerung der Zusammenarbeit.

Nachdem das Turnier vom Pfingstmontag ausgewertet und die durchweg positive Resonanz festgestellt wurde, verständigten sich die Organisatoren Julian Schiebe (KVFSOE), Lars Franke (THD) und Martin Holtermann (KSB) schnell darauf, eine Neuauflage starten zu wollen.
Und damit nicht genug: Auch jüngere Fußballer sollen künftig den Fußball im Sand kennenlernen. So wurde für die kommende Saison ein Turnier der B-Junioren auf den Weg gebracht, welches bei der Jugendleitersitzung im August vorgestellt wird.

 Auch Lokalsport Sachsen berichtet über die Pläne für das kommende Spieljahr: https://www.lokalsport-sachsen.de/nachrichten/

Schon jetzt entwickelt sich der Standort Heidenau zu einer Art „Hochburg“ im sächsischen Beachsoccer: Mit nunmehr zwei Turnieren ist der KVFSOE als Vorreiter im Landesverband bestens aufgestellt und bietet auch in der Sommerzeit eine spannende Ergänzung zum regulären Spielbetrieb. Nun hoffen alle Beteiligten auf einen wiederholt großen Zuspruch aller Vereine – die Voraussetzung für zwei interessante Turniere sind geschaffen!

Termine:

– Beachsoccercup B-Junioren: Pfingstsonntag, 20.05.2017
– Beachsoccercup Herren: Pfingstmontag, 21.05.2017