Bericht: SR-Fördergruppe auf Lehrgang

Der KVF fördert junge Schiedsrichtertalente in allen Alters- und Spielklassen, um sie auf höherklassige Einsätze vorzubereiten. Vom erfolgreich absolvierten Wochenendlehrgang im Sportpark Weißig berichtet Erik Schmideke (BSV Sebnitz): 

„Vom 13.-14. Oktober 2018 traf sich die Fördergruppe des KVFSOE zum beliebten Wochenendlehrgang im Sportpark Dresden-Weißig. Nach der Anreise wurde der Lehrgang durch Paul Leiteritz und Christoph Herrich eröffnet und auch gleich der erste Regeltest geschrieben. Im Anschluss kam es dann zur ersten Theorieeinheit zum Thema Spielabbruch, welche von Patrick Langhelm vorgetragen wurde. Dabei tauschten wir uns über eigene Erfahrungen aus und sahen uns, mit Hilfe entsprechender Videoszenen, Beispiele vergangener Spiele an, wo es aus verschiedensten Gründen zu einem Abbruch kam. Nach einer kurzen Pause wurde ein weiteres Thema besprochen: Spielvorbereitung und die Absprache mit den Assistenten. Dazu wurden zwei Gruppen gebildet, jede Gruppe bearbeitete ein Thema und stellte zusammen ihre Ergebnisse vor.

Während das SR-Kollektiv des Kreispokalspiels LSV Gorknitz gegen VfL Pirna-Copitz 07 2. bereits auf dem Weg zum Spielort war, wurde der Rest der Fördergruppe von Christoph Herrich auf die Spielbeobachtung vorbereitet. Nach dem in der zweiten Halbzeit spannend gewordenen Spiel, kam es nur zu einer kurzen Auswertung, denn die ausführliche Version davon sollte erst am nächsten Tag stattfinden. Beim Abendbrotessen stieß auch das SR-Kollektiv wieder zu uns und wir ließen nach dem Konformitätstest mit Philipp Jacob, bestehend aus 15 Videoszenen, den Abend „gemütlich“ ausklingen.

Am Sonntag klingelte spätestens 7:15 Uhr der Wecker. Nach dem Frühstück und dem zweiten Regeltest stand der Cooper-Test an. Im Anschluss führten wir eine praktische Einheit durch, bei der Spielsituationen nachgestellt und gefilmt wurden. Anschließend wurde mit Julian Schiebe das Videomaterial ausgewertet. Nach einer Stärkung zum Mittag, folgt die letzte, sehr interessante Theorieeinheit des Wochenendlehrgangs zum Thema Persönlichkeit/Persönliche Strafen, durchgeführt von Philipp Seidel. Zum Abschluss des Lehrgangs wurde von jedem SR der Fördergruppe die bisherige Saison ausgewertet und Ziele formuliert.

Zusammenfassend bedanke ich mich im Namen der gesamten Fördergruppe bei der Lehrgangsleitung (Paul Leiteritz und Christoph Herrich), welche durch einen kurzweiligen Lehrgang führte. Weiterhin ein Dank an die Referenten Patrick Langhelm, Philipp Jacob, Julian Schiebe und Philipp Seidel. Der Wochenendlehrgang war ein voller Erfolg und hat uns wieder ein Stück vorangebracht. Auch der Zusammenhalt innerhalb der Fördergruppe ist dadurch gewachsen. Ebenfalls möchten wir uns bei den Verantwortlichen des Sportparks Dresden-Weißig für die gute Betreuung bedanken. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Lehrgang.