Aufsteiger bei den SFV-Schiedsrichtern

Nicht nur die Mannschaften stehen im Wettbewerb miteinander und kämpfen jährlich um den Aufstieg, sondern auch die Schiedsrichter des Kreisverbandes. Erfreulicherweise können in diesem Jahr gleich zwei davon besonders gefeiert werden: Mit Georg Brauer (SG Empor Possendorf) tritt ein 19-jähriges Talent den Weg in die Landesklasse an – den Aufstieg verdiente er sich mit guten Leistungen in der vergangenen Kreisoberliga-Saison.
Erstmals seit vielen Jahren wird auch ein Schiedsrichter in der kommenden Saison neu in die Landesliga eingestuft: Philipp Jacob (SV Wesenitztal) sicherte sich unter 75 LK-Schiedsrichtern einen der Spitzenplätze. Der Vorsitzende des Schiedsrichterausschusses des KVFSOE darf somit ab dem nächsten Jahr Spiele in der höchsten sächsischen Herren-Spielklasse leiten. Beiden Unparteiischen wünschen wir viel Erfolg in der neuen Liga und allzeit „Gut Pfiff“!

Schreibe einen Kommentar